Die medizinische Versorgung bei Laos Reisen ist mit der medizinischen Versorgung in Europa nicht zu vergleichen und vielfach technisch, apparativ und hygienisch nicht auf dem neusten Stand.
Es gibt sehr wenige deutschsprachige Ärtze. Bei einer organisierten Reise kümmert sich die Reiseleitung um eine Übersetzung und informiert über eine mögliche Behandlung in der nächst größeren Stadt oder eventuell auch in Thailand.
Wenn Sie nach Laos reisen empfehlen wir einen gültigen Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung.
Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.
Ein ausreichender Informationsaustausch sollte hier, vorab mit der zuständigen Krankenversicherung gehalten werden.
Die Medikamente in den Apotheken entsprechen meistens nicht dem deutschen Standard.
Wenn Sie nach Laos reisen benutzen Sie nur Wasser aus sicheren Ursprung. Nie Leitungswasser zum Trinken, Kochen oder Zähneputzen benutzen.
Im Notfall können Sie auch gefiltertes, desinfiziertes und abgekochtes Wasser benutzen.
Obst sollte vor dem Verzehr immer geschält und Gemüse gekocht werden. Halten Sie Fliegen von Ihren Lebensmitteln fern.
Der Verzehr von Speisen an Straßenständen ist im Allgemeinen unbedenklich, Sie sollten jedoch unbedingt auf die Hygiene dort achten.
Bei Impfungen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder Tropenarzt, welche Impfungen Sie benötigen.